Sicherheit und höchste medizinische Standards

Wir legen sehr großen Wert auf fachbezogene Fortbildungen und Zusatzqualifikationen unseres gesamten Praxis-Teams. Ein Grundsatz unserer Praxis ist durch ständige Qualitätskontrollen das hohe Niveau für unsere Patienten beizubehalten und weiter zu verbessern. Regelmäßige Teamsitzungen und kontinuierliche Weiterbildungen sorgen für die Sicherheit und den hohen medizinischen Standard für unsere Patienten.

Qualitätsmanagementsystem für Ihre Sicherheit

Die Praxis legt höchsten Wert auf die Einhaltung aller Gesetze, Vorschriften und Richtlinien – insbesondere auch im Bereich der Arbeitssicherheit und der Hygiene.

Arbeitssicherheit ist notwendig, um einen störungsfreien Ablauf der Tätigkeiten zu sichern und um das Humankapital zu erhalten und zu schützen. Um diese Grundsätze zu festigen, hat die Praxis ein Qualitäts- und Arbeitssicherheitsmanagementsystem eingeführt und lässt dieses durch externe Stellen jährlich überprüfen. So ist die Praxis seit 2005 nach DIN EN ISO 9001:2000 zertifiziert.

DIN ISO 1

Dr. med Florian Wolkers

Dr. med. Florian Wolkers

Dr. Wolkers Schwerpunkte sind Vorsorge und Prävention, Onkologie mit medikamentöser Tumortherapie, ambulante Chemotherapie, Andrologie und Kinderwunschsprechstunde.

„Als Uro-Onkologe liegt mir die Krebsvorsorge der Patienten besonders am Herzen, gerade weil ich weiß, wie gut die Heilungschancen bei Früherkennung sind. Trotzdem haben gerade viele Männer Angst vor dem Urologen – diese Angst möchte ich Ihnen nehmen. Das klappt am Besten mit einem Gespräch auf Augenhöhe.“

Dr. med. Florian Wolkers ist Facharzt für Urologie, Andrologie und medikamentöse Tumortherapie. 2005 ist ihm der FEBU (Fellow of the European Board of Urology) verliehen worden, der europaweit anerkannte Facharzt für Urologie. 2006 hat er den Titel „Männerarzt cmi“ erworben. Kontinuierlich bildet er sich insbesondere in den Bereichen Onkologie und Andrologie weiter.

Berufliche Schwerpunkte:
Tumortherapie, Krebsvorsorge, Männerheilkunde

  • Studium der Human-Medizin an der Freien Universität Berlin und Humboldt Universität zu Berlin
  • 2000 bis 2001 Neukölln, Arzt in der Abteilung für Allgemein- Viszeral-, Thorax- und Gefäßchirurgie bei Prof. Dr. Dr. A. Holzgreve
  • 2001 Universitätsklinikum Benjamin Franklin Abteilung für Urologie bei Prof. Dr. K. Miller
  • 2002 Städtisches Klinikum Karlsruhe; Abteilung für Urologie bei Prof. Dr. D. Frohneberg
  • 2003 bis 2007 Assistenz- und Facharzt an der Charité Campus Benjamin Franklin bei Prof. Dr. K. Miller
  • 2005 FEBU (Fellow of the European Board of Urology)
  • 2006 Männerarzt cmi
  • 2006 Zusatzbezeichnung urologische Röntgendiagnostik
  • Seit 2007 Niederlassung in Berlin-Spandau
  • 2008 Zusatzbezeichnung Medikamentöse Tumortherapie
  • 2008 Zusatzbezeichnung Andrologie
  • 2010 Weiterbildungsbefugter für Urologie für die Ärztkammer Berlin
  • 2011 Weiterbildungsbefugter für Andrologie und medikamentöse Tumortherapie
  • 2012 Zusatzbezeichnung Palliativmedizin
  • 2014 Zusatzbezeichnung Naturheilverfahren
  • ehrenamtliche Tätigkeit als Prüfer für die Ärztekammer Berlin und in der Ultraschallkommission der KV Berlin
Gisbert Bloedow

Gisbert Bloedow

Gisbert Bloedow verantwortet ambulante und stationäre Operationen, Non Scalpel Vasektomie und Botoxinjektionen in die Harnblase bei Inkontionenz.

„Ich bin der Überzeugung, nur wenn Arzt und Patient sich gegenseitig respektieren und vertrauen, kann der Arzt die Sorgen, Ängste und medizinischen Probleme der Patienten optimal erkennen und behandeln. Deshalb liegt mir eine offene Kommunikation mit meinen Patienten besonders am Herzen.“

Gisbert Bloedow ist Facharzt für Urologie und medikamentöse Tumortherapie. Regelmäßig nimmt er an Fortbildungen und Operationsworkshops teil. Als Oberarzt an der Spezialklinik für Urologie Züricher Unterland hat sich Gisbert Bloedow auf Non Scalpel Vasektomien spezialisiert. Als einer der wenigen Ärzte in Deutschland kann er die Non Scalpel - No Needle Vasektomie in unserer Berliner Praxis anbieten. Zudem führt er stationäre Operationen in der Hygiea-Klinik in Berlin-Charlottenburg durch.

Berufliche Schwerpunkte:
Onkologie, stationäre und ambulante urologische Operationen, Non Scalpel Vasektomie

  • 1998 bis 2005 Studium der Humanmedizin an der Humboldt Universität zu Berlin und an der Universität Federico ll in Neapel
  • 2005 bis 2011 Facharztausbildung an der Klinik Hohe Warte Bayreuth bei Prof. Fischer und am Klinikum am Urban bei Prof. J. Roigas
  • seit 2011 Facharzt für Urologie und medikamentöse Tumortherapie
  • 2011 bis 2013 Oberarzt an der Spezialklinik für Urologie Züricher Unterland (Zürich/Schweiz)
  • seit April 2013 niedergelassener Urologe in der Praxis Heerstraße
Doris Diekhans

Doris Diekhans

Doris Diekhans konzentriert sich in unserer urologischen Praxis auf die ganzheitliche Urologie. Dabei greift die Urologin auch auf Ihre langjährige Erfahrung als ärztliche Psychotherapeutin und Homöopathin zurück.

Frau Diekhans verantwortet die zytologischen Untersuchungen und führt die Hausbesuche durch. Die Fachärztin für Urologie hat jahrelang die die Urologische Gemeinschaftspraxis Heerstraße gemeinsam mit Dietmar Rohm geführt. Sie hat sich 2001 in der Klassischen Homöopathie ausbilden lassen. 2003 erwarb sie den Titel Ärztliche Psychotherapeutin und 2007 hat sie die Zusatzbezeichnung Andrologie erworben. 2011 wurde sie als Sozialmedizinerin unter anderem am LaGeSo und beim Institut für Sozialmedizin tätig. Wir freuen uns, dass sie seit 2014 wieder in unserer Praxis für Urologie in der Heerstraße mitarbeitet.

  • 1979 bis 1986 Studium der Humanmedizin an der FU Berlin
  • 1986 Studienabschluss
  • 1986 bis 1991 urologische Facharztausbildung im KKH Moabit
  • 1991 Fachärztin für Urologie
  • 1991 bis 2009 Gemeinschaftspraxis für Urologie Heerstraße
  • 2009 bis 2011 Ärztliche Rferentin bei der DRV-Bund
  • 2011 bis 2013 Geschäftsführerin beim Institut für Sozialmedizin und Fortbildung
  • Seit 2013 selbstständige Tätigkeit als Gutachterin beim LaGeSo und an der Sozialakademie der DRV
  • Seit 2014 Fachärztin in der Urologischen Gemeinschaftspraxis Heerstraße
Melanie Conrad

Melanie Conrad, Leitende Arzthelferin

Ausbildung zur Arzthelferin in Falkensee: bis 2000
2007 Eintritt in die Urologische Praxis Heerstraße, 2013 Kurs zur Leitenden Arzthelferin

Melanie Conrad hat vielfältige Zusatzqualifikationen in den Bereichen Onkologie, Qualitätsmanagement, PSA- und Spermiogrammbestimmung sowie mikrobiologische Ringversuche. Melanie ist unsere "gute Seele" und sorgt in der Praxis dafür, dass die Wünsche der Mitarbeiter, der Praxisleitung und die Anregungen unserer Patienten optimal umgesetzt werden. Was andere über sie sagen: „Melanie ist immer freundlich, direkt und zuvorkommend.“ Was sie über sich selbst sagt: „Ich sorge für reibungslose Abläufe in der Praxis und dafür, dass alle zufrieden sind.“

Madeleine Mieszczanek

Madeleine Mieszczanek, Ambulante Medizinfachwirtin

2009 bis 2012: Ausbildung in der Urologischen Praxis Heerstraße
Seit 2012: Medizinische Fachangestellte, seit 2016: Fachwirtin für ambulante medizinische Versorgung

Madeleine Mieszczaneks Schwerpunkte sind die Mitarbeit bei der Krebsvorsorge und die Durchführung der PSA Messungen. Sie hat 2013 die Spezialisierungsqualifikation Onkologie erworben und ist die Hygienebeauftragte. Madeleine bringt Schwung in unsere Praxis, sorgt für reibungslose Abläufe und macht labortechnische Qualitätssicherungen. Was andere über sie sagen: „Madeleine ist eine freundliche und zuvorkommende Mitarbeiterin“. Was sie selbst über sich sagt: “Ich bin flexibel, spontan und schnell. Und arbeite gerne in unserem tollen Team.“

Claudia Franke

Claudia Franke, Arzthelferin

Von 1997 bis 2000: Ausbildung zur Arzthelferin
Seit 2000: Arzthelferin in der Urologischen Gemeinschaftspraxis Heerstraße
2013: Spezialisierungsqualifikation Onkologie

Claudia Frankes Schwerpunkte sind die Durchführung der Ringversuche für Mikrobiologie und Spermiogramme. Sie ist die Gefahrenstoffbeauftragte in unserer Praxis. Claudia ist der ruhende Pol im Team, wenn es mal hektisch wird, bewahrt sie einen kühlen Kopf  und behält den Überblick. Was sie über sich sagt: “Ich arbeite gerne im Team und freue mich, mit den Patienten zu kommunizieren“ Was andere über sie sagen: “Hat das herzlichste und ansteckendste Lachen und ist immer zurverlässig und gewissenhaft.“

 

Nancy Runge

Nancy Runge, Medizinische Fachangestellte

2011 bis 2013: Berufsausbildung zur Medizinischen Fachangestellten
Seit 2013 Medizinische Fachangestellte in der Urologischen Gemeinschaftspraxis Heerstraße, seit 2016 Fortbildung Onkologie

Nancys Schwerpunkte sind das Terminmanagement, die Organisation der Anmeldung und die Qualitätssicherung in der Mikrobiologie und Andrologie. Sie liebt den Umgang mit den Patienten und unterstützt sie hilfbereit und immer zuvorkommend, damit sie sich bei uns bestens zurecht finden. Was sie über sich sagt: “Ich bin ordentlich, zügig und aufmerksam.“ Was andere über sie sagen: “Das ist die freundliche Kollegin, die so gut Blut abnimmt.“

Tanja Zacharias

Tanja Zacharias, Medizinische Fachangestellte

2012 bis 2015 Ausbildung zur MFA
2013 bis 2016 Onkologische Fortbildung

Tanja Zacharias arbeitet ihn unserer Praxis für Urologie als Medizinische Fachangestellte mit dem Schwerpunkt Onkologie. Zudem ist sie für die Kontrolle und Funktionsbereitschaft der Notfallausrüstung verantwortlich. In Notfallsituationen ist sie sofort zur Stelle, denn sie weiß die richtigen Hebel in Bewegung zu setzen. Was Tanja über sich selbst sagt: „Ich bin engagiert, motiviert und auf mich kann man sich auch in heiklen Situationen voll verlassen.“ Was andere über Tanja sagen: "Tanja bewahrt immer einen kühlen Kopf, nicht nur in Notfallsituationen.“ 

Kimberly Reichard

Kimberly Reichard, Auszubildende zur Medizinischen Fachangestellten

Beginn der Ausbildung: 2014, voraussichtliches Ende 2017

Kimberly Reichard ist unser Küken im Team. Sie übernimmt in unserer Urologischen Praxis viele Labortätigkeiten und Assistenzen. Ab Sommer 2016 werden Sie ihr freundliches Wesen auch an der Anmeldung kennenlernen. Was sie über sich sagt: „ Ich bin neugierig auf alle neuen Herausforderungen in der Praxis und freue mich über neue Aufgaben.“ Was andere über sie sagen: „Kimberly ist engagiert und freundlich – wir freuen uns, sie in unserem Team dabei dazu haben.“